Über mich

Geboren bin ich am 20.07.1968 und habe mit meinen Eltern in Bochum gelebt. Nach dem Abitur am Graf-Engelbert-Gymnasium, habe ich zunächst mit dem Studium der Kunstgeschichte als Hauptfach begonnen, das Studium der Erziehungswissenschaften als Hauptfach hinzugefügt und beide Fächer absolviert.

Während des Studiums und direkt nach erfolgreichem Abschluss, habe ich als Mitarbeiterin in öffentlichen Unternehmen sowie im Gesundheitswesen erste berufliche Erfahrungen sammeln können. Von 2004 -2014 war ich als Referentin für das Europäische Parlament in der Emscher-Lippe-Region und dem Münsterland tätig und arbeite seit 2014 als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Bundestagsabgeordneten Michael Thews im Wahlkreisbüro Hamm.

Mit meinen Mann Olaf bin ich seit 1999 verheiratet. Wir leben ich seit 2004 in Selm und haben diese schöne Stadt mit Freiraum sehr schnell kennen und lieben gelernt.

Wir sind beide in der Region berufstätig, lieben Ausflüge in die Natur -zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Motorrad- kochen gerne gemeinsam und sind im selmer Vereinsleben verwurzelt. An freien Wochenenden verbringen wir unsere Freizeit gerne mit der Familie oder lesen ein gutes Buch.

Meine Hobbys waren schon immer das Fotografieren und kreative Gestalten. Insbesondere Naturaufnahmen füllen unsere Alben, Postkarten und selbstgemachte Bücher unsere Regale.

Als Vorsitzende des Fördervereins der Familienbildungsstätte Selm e.V. engagiere ich mich gemeinsam mit Doris Krug und Gisela Groesdonk aktiv für Familien in Selm, für die Projekte wellcome und Selmer Paten sowie für den Alleinerziehenden-Treff der Familienbildungsstätte.

Als Regionalvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) und langjähriges Mitglied des SPD-Parteivorstandes im Kreis Unna, setze ich mich für Gleichstellung, für die Beseitigung von Gewalt gegen Mädchen und Frauen, für Frauenrechte und Demokratie ein.